Covid-Maßnahmen
Abstandsgebot

Oberstes Gebot ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Personen sowie beim Betreten und Verlassen der Räumlichkeiten und auf Gängen, Treppen und im Außenbereich. Alle Beteiligten werden aufgefordert, den Mindestabstand jeder Zeit zu wahren.

In den Eingangsbereichen werden durch Bodenmarkierungen und/oder Aufsteller Abstandszonen markiert.

Maskenpflicht

Auf dem gesamten Messegelände gilt Maskenpflicht. Das Tragen eines Mundschutzes in Innenräumen (FFP2 oder medizinische Maske) ist für alle Beteiligten verpflichtend. Face-Shields und Stoffmasken sind nicht gestattet. Einwegmasken können kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Maske darf nur an ausgewiesenen Cateringflächen zur Einnahme von Speisen und Getränken abgenommen werden.

Zutritts- und Teilnahmebedingungen (3G)

Der Zutritt auf das Messegelände ist nicht gestattet für Personen, welche die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen. Keinen Zutritt haben ebenso Personen, welche in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen und wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.

 

Für den Zutritt zur Messe gelten die „3 G’s“: Getestet, vollständig Geimpft oder Genesen. Die entsprechenden Nachweise müssen beim Einlass vorgezeigt werden. Personen ohne Nachweis ist der Zutritt zur Messe nicht gestattet.

 

  Geimpft

Vollständige Impfung (abschließende Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen und es muss ein in der EU zugelassener Impfstoff sein)

Für den Zutritt ist neben einem gültigen Personalausweis, ein entsprechender Nachweis über die vollständige Impfung (Impfausweis) vorzulegen. Der Nachweis ist auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher Sprache zu erbringen.

 

  Genesen

Genesen ist, wer innerhalb der letzten 6 Monate positiv mittels PCR oder mittels einem anderen Nukleinsäurennachweis auf SARS-CoV-2 getestet wurde und das Testergebnis mindestens 28 Tage zurückliegt.

Für den Zutritt ist neben einem gültigen Personalausweis, ein entsprechender Nachweis vorzulegen: für Genesene eine ärztliche Bescheinigung oder ein positiver PCR-Test (mit Datum). Der Nachweis ist auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher Sprache zu erbringen.

 

  Getestet

Negatives Testergebnis (Antigen-Schnelltest) mit Bescheinigung einer offiziellen Teststelle, das nicht älter als 24 Stunden sein darf (bei Schüler*innen nicht älter als 60 Stunden). Kinder bis einschl. 5 Jahre, die asymptomatisch sind, werden als getestete Personen angesehen.

Für den Zutritt ist neben einem gültigen Personalausweis, ein entsprechender Nachweis in Form einer Bescheinigung eines negativen Testergebnisses (Antigen-Schnelltest) durch eine zugelassene Teststation vorzulegen; Selbsttests werden nicht akzeptiert. Der Nachweis ist auf Papier oder in einem elektronischen Dokument in deutscher Sprache zu erbringen.

 

Bitte beachten Sie, dass es KEINE Testmöglichkeit vor Ort gibt. Eine Übersicht der Testzentrum im Landkreis Göppingen finden Sie » hier.

 

Bitte beachten Sie: Mit Wirkung zum 16.09. ist eine neue CoronaVO in Kraft getreten, die ein dreistufiges System beinhaltet. Je nach aktuellen Zahlen zum Zeitpunkt der Messe (Hospitalisierungsinzidenz und Auslastung der Intensivbetten), ist es daher möglich, dass die Warn- (Ungeimpfte haben nur mit PCR-Test Zugang) oder die Alarmstufe (dann gilt 2G – Genesen oder Geimpft) in Kraft tritt. Die Verordnung finden Sie unter https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/alle-meldungen/meldung/pid/neue-corona-verordnung-ab-16-september-2021/

Tickets & Kontaktnachverfolgung

 

Tickets für den Einlass zur Messe können am Veranstaltungstag vor Ort zu den Öffnungszeiten erworben werden. Der Kassenbereich befindet sich im Außengelände und ist mit einem Spuckschutz ausgestattet.

 

Jeder Beteiligte, der das Messegelände betritt, ist verpflichtet im Sinne der Kontaktnachverfolgung seine Kontaktdaten zu hinterlegen. Dies kann mittels einem bereitgestellten Formular schriftlich erfolgen oder durch Einchecken in einer Kontaktnachverfolgungs-App (z.B. Luca). Dies wird am Einlass kontrolliert.

Hygieneregeln

 

Alle Personen werden über die grundlegenden Hygiene-und Verhaltensregeln auf dem Messegelände informiert (Begrüßung ohne Handschlag, Husten/Niesen in die Armbeuge, regelmäßige Händereinigung, Berühren des Gesichts vermeiden).

 

Desinfektionsständer stehen in ausreichender Zahl auf dem Messegelände zur Verfügung. Aussteller*innen wird empfohlen, eigenes Desinfektionsmittel am Stand verfügbar zu machen. Allen Beteiligten werden ausreichend Waschgelegenheiten mit Seifenspendern, Einmalhandtüchern und Desinfektionsspendern bereitgestellt. Denken Sie bitte daran, sich während des Aufenthaltes regelmäßig intensiv die Hände zu waschen und/oder zu desinfizieren.